Valentinsaktion SV | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteSchulhof im Winter | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wahlsportprogramm

Bogenschießen 1
Bogenschießen 2
Bogenschießen 3

Jahrgang 10 übt sich im Bogenschießen

Im Rahmen des Wahlsportprogramms für den Jahrgang 10 haben sich einige Schülerinnen und Schüler in den letzten Wochen mit der Sportart Bogenschießen und dem richtigen Umgang mit Pfeil und Bogen beschäftigt. Auf dem Sportplatz am Adenauerring übten alle Beteiligten fleißig die richtige Schießtechnik und Körperhaltung, um der Mitte der Zielscheibe möglichst nah zu kommen. Die Schülerinnen und Schüler zeigten einen tollen Einsatz und im Laufe der Zeit verbesserten sich die Ergebnisse immer weiter, sodass ein toller Lernerfolg bei den Schülerinnen und Schülern sichtbar wurde.

 

 

 

Kooperation Longhorns

ASR Lohne kooperiert nun auch mit den Lohner Longhorns

Im Rahmen des Wahlsportprogramms an unserer Schule freuen wir uns über einen neuen Kooperationspartner. In Zusammenarbeit mit den Lohner Longhorns erlernen die Schülerinnen und Schüler Grundlagen des American Football. Mithilfe einiger Spieler werden Wurf- und Fangtechniken und auch taktische Grundlagen des Sports erarbeitet. Wir freuen uns sehr über diese Kooperation und wünschen unseren Schülerinnen und Schülern viel Spaß beim Kennenlernen dieser neuen Sportart.

 

 

 

ASR in der Tennishalle

ASR Lohne kooperiert mit dem Tennisverein Lohne

Ob Return, Schmetterball, Passierschlag, Lob, Slice oder Ass: Unsere Schülerinnen und Schüler lernen aktuell allerhand Tennisvokabular. Und das nicht im Klassenzimmer, sondern hautnah und schweißtreibend auf dem Tennisplatz. Seit kurzem kooperiert die Albert-Schweitzer-Realschule im Rahmen des neuen Wahlsportprogramms mit dem Tennisverein Lohne. Auf Initiative von Herrn Meyer kam die Kooperation zustande und sie soll dazu beitragen, den Schülerinnen und Schülern im Rahmen des regulären Sportunterrichtes einen Einblick in den Tennissport zu geben. Trainiert werden sie vom Tennistrainer Michael Bahlmann, der vom Tennisverein Lohne für die entsprechenden Stunden abgestellt wird. Die Kooperation ist Teil des neuen Wahlsportprogramms an der ASR, das zum Schuljahr 2021/22 ins Leben gerufen wurde (s. Artikel unten).

 

 

 

Jahrgang 10 im Injoy

Zehntklässler probieren sich in verschiedenen Sportarten aus

Die Albert-Schweitzer-Realschule in Lohne hat ein Wahlsportprogramm eingeführt. Mittels verschiedener Kooperationen sollen die Jugendlichen die Vielfalt der hiesigen Sportlandschaft entdecken.

Die Corona-Pandemie und ihre Folgen beschäftigen weiterhin das Leben der Menschen. Ein Folge der Krise ist der Bewegungsmangel – vor allem bei den Jüngeren. An der Albert-Schweitzer-Realschule wollen die Verantwortlichen der gefährlichen Entwicklung entgegenwirken. Seit Beginn dieses Schuljahres bietet die Schule deshalb für ihre Zehntklässler ein Wahlsportprogramm an. Aus verschiedenen Angeboten können sich die Jugendlichen vier unterschiedliche Aktivitäten aussuchen und während des Sportunterrichts ausprobieren. Das neue Programm ist auf die Vorgaben des Kerncurriculums abgestimmt und zielt darauf ab, den Schülern sowohl neue als auch Trendsportarten näher zu bringen und gleichzeitig die Vielfalt der Lohner Sportlandschaft zu vermitteln. Dazu hat die Schule verschiedene Vereinbarungen geschlossen, unter anderem mit dem Fitnessstudio Injoy. Weitere Kooperationen mit dem Golfclub, dem Tennisverein, der Football-Abteilung (Lohne Longhorns) und den Bogenschützen Dinklage sind fest eingeplant.

Die Finanzierung erfolgt über das Landesprogramm "Startklar für die Zukunft", mit dem Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Pandemie unterstützt werden sollen. Das Programm bietet musikalisch-kulturelle und gesundheitliche Förderungen, aber auch im Bereich der Digitalisierung. Laut Udo Meyer, der das Wahlsportprogramm organisiert, sollen die Schüler einen Einblick in die Komplexität verschiedener Sportarten erhalten. Gleichsam gehe es darum, über den "schulischen Tellerrand" hinauszublicken und neue Bewegungsarten kennenzulernen. Dem Sportlehrer ist es wichtig, die Neugierde der Heranwachsenden für sportliche Aktivitäten zu wecken und zu fördern. Das Feedback der Jugendlichen ist bisher äußerst positiv. Sie sind durchweg begeistert von der erfrischenden Abwechslung im Schulsport, sodass eine Ausweitung des Projektes auf weitere Jahrgänge in den nächsten Jahren angestrebt wird.

Kontakt

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns:

 

Telefon: ( 04442 ) 921170

Fax: ( 04442 ) 921172

E-Mail:

Adresse: Klapphakenstraße 31, 49393 Lohne

Termine

Fun

Freunde

High-Five

Lehrer