BannerbildBannerbildBannerbild
zusammen lernen & wachsen.
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schülerfirma

Die Schülerfirma „Feuer und Flamme“

 

Seit 2017 existiert die Schülerfirma „Feuer und Flamme“, die mit der Unterstützung des Kerzenkontors Frerker GmbH & Co. KG aus Eggermühlen gegründet wurde. Die Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Realschule setzen sich mit dem Thema Upcycling auseinander. In dem Projekt geht es darum, aus alten Kerzenresten neue Kerzen, sogenannte „Big Candles“, zu gießen, wodurch eine stoffliche Aufwertung der Rohstoffe stattfindet. 

 

Die Rohstoffe der Gartenfackeln sind größtenteils Restprodukte aus anderen Produktionsprozessen. Aus der Industrie kommen die Pappröhren, auf denen z. B. Teppichböden oder Papierbahnen aufgewickelt waren. Das Wachs besteht aus abgebrannten Resten und Kerzen, die nicht mehr verwendet werden können. Als Docht dienen Textilien aus weißer Baumwolle wie z. B. alte T-Shirts, die nicht mehr benötigt werden. Sprühdosen, Gips und Stahl werden zugekauft.

 

Die Pappröhren werden auf eine Länge von 1m zurechtgeschnitten. Der Boden wird mit Gips verschlossen. Die zerkleinerten Wachsreste werden nun in die Röhren gefüllt. Im Anschluss wird heißes, flüssiges Wachs in die Röhren gegossen, um die verbleibenden Hohlräume zu füllen. Für den Anzünder werden ausgediente Kleidungsstücke aus Baumwolle zu ca. 2cm breiten Streifen zurechtgeschnitten, die über den Röhrenrand gelegt und mit Wachs durchtränkt werden. Um für die Standfestigkeit der Röhren zu sorgen, wird ein wiederverwendbarer Ständer aus Stahl in Kooperation von der Adolf-Kolpingschule – BBSII in Lohne hergestellt. Dafür werden an einen Stahlring drei lange Stahlstangen geschweißt. Der Ständer soll in den Boden gedrückt werden. Die Röhren werden dann in den Ring gestellt. In Abhängigkeit von der Bodenbeschaffenheit und der Länge der Gartenfackel kann der Ständer unterschiedlich weit in den Boden gedrückt werden.

 

Die Kerzen brennen bei Wind und Wetter bis zu 30 Stunden. Die Brennzeit der Fackel kann extrem verlängert werden, indem Wachsreste vorsichtig und in kurzen Abständen (ca. 15 Min.) in die brennende Kerze nachgelegt werden.

 

Die Big Candle kostet 30€, der wiederverwendbare Stahlständer 10€!

Kerze1
Kerze2
Kontakt
 

Telefon: ( 04442 ) 921170

Fax: ( 04442 ) 921172

E-Mail:

Klapphakenstraße 31
49393 Lohne

 
 
Termine