Valentinsaktion SVBannerbildSchulhof im WinterBannerbildBannerbild

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Alle aktuellen Informationen, Regelungen und Elternbriefe zur Corona-Lage finden Sie hier.

 

 

WPK Schulwald

WPK Biologie erkundet den Wald

Im Rahmen der WPKs zum Thema Schulwald haben die Schülerinnen und Schüler in den letzten Wochen viele interessante Dinge über den heimischen Wald gelernt. Der Jahrgang 8 beschäftigte sich mit der Blätterfärbung im Herbst. Dabei ging es um die Bestimmung von Bäumen anhand ihrer Blätter, Samen und Früchte. Dazu wurden verschiedene Blätter gesammelt, gezeichnet und anhand ihres Aussehens die Baumart bestimmt. Anschließend wurden die Blattfarben aus den Blättern herausgelöst und mit der Chromatographie aufgetrennt. Der Jahrgang 7 hat sich damit beschäftigt, aus welchen Schichten ein Wald aufgebaut ist. Anhand der vier Jahreszeiten haben die Schülerinnen und Schüler herausgefunden, wie sich die Flora und Fauna in den Schichten in den jeweiligen Jahreszeiten ändert. Als Ergebnis dieser Arbeit entstanden tolle Wälder in Schuhkartons. Die Ergebnisse und auch alle weiteren Informationen zum Projekt Schulwald können Sie hier einsehen.

 

 

 

Friedenswoche

Friedenswochen an der ASR Lohne

In den beiden Schulwochen vom 26.10. bis 07.11. stand unsere Schule unter dem Motto Frieden. Im Rahmen der landesweiten Aktion „Klar für Frieden“ haben sich viele Kolleginnen und Kollegen mit ihren Klassen unterschiedliche Aktionen überlegt, die sich mit dem Thema Frieden beschäftigen. Es wurden Plakate gestaltet, es gab Rollenspiele oder es wurden kurze Videos gedreht. Ein weiteres tolles Projekt, das sich mit Elfchen zum Thema Frieden auseinandersetzte, gestaltete die Klasse 5a im Deutschunterricht. Die Schülerinnen und Schüler schrieben kleine Gedichte, die aus genau elf Wörtern bestehen. Diese kurzen poetischen Texte wurden auf Friedenstauben geschrieben, die dann für alle sichtbar an die Scheibe geklebt wurden (s. Foto). Die Aktionswoche sorgte dafür, dass viele für das Thema Frieden sensibilisiert wurden.

 

 

 

SV-Tag

SV-Tag in Vechta sorgt für neue Impulse

Am 29.09.2022 trafen sich die Klassensprecherinnen und Klassensprecher sowie deren Stellvertreter zu einem gemeinsamen SV-Tag im Bdkj in Vechta. In gemeinsamen Gesprächen und Gruppenrunden wurden viele Themen der SV-Arbeit angesprochen und die Vorstellungen und Wünsche der Schülerinnen und Schüler für das kommende Schuljahr besprochen. Es ergaben sich viele interessante Vorschläge rund um die Pausengestaltung, Aktionen zu kommenden Feiertagen und Festen. Im Laufe des Tages stattete den Teilnehmenden auch unsere Schulleitung einen Besuch ab, um sich über die Themen und Ergebnisse der SV-Runde zu informieren. Viele Schülerinnen und Schüler waren nur zu gern bereit, ihre Fragen, Wünsche und Anregungen vorzutragen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen, bei dem alle noch einmal die Möglichkeit hatten, die vorgestellten Kandidatinnen und Kandidaten für das Amt der Schulsprecher mit Fragen zu löchern wurden die beiden Schulsprecher und andere Posten im Rahmen einer Wahl vergeben. Jennifer Heinz (10c) und David Kiernozek wurden als neue Schülersprecher gewählt. Herzlichen Glückwunsch! Weitere Fotos vom SV-Tag können Sie hier einsehen.

 

 

 

Präpkurs 1

Biologieunterricht zum Anfassen

Nachdem die Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 8 im Biologieunterricht den Aufbau des Auges und dessen Funktionen erarbeitet hatten, war es soweit: Die Nachricht, dass in 2er-Gruppen Schweineaugen seziert werden durften, sorgte für leichte Nervosität. Nachdem der Arbeitsauftrag und der Ablauf klar waren, wurde die anfängliche Scheu doch recht schnell überwunden und die Neugierde überwog bei den meisten. Immerhin bekommt man nicht jeden Tag die Gelegenheit, ,,jemandem in die Augen zu schauen“.
Während der Untersuchung des Auges konnten die Schülerinnen und Schüler viele neue Erfahrungen sammeln und gleichzeitig das Gelernte live erleben. Weitere Informationen zum genauen Ablauf und weitere Bilder finden Sie hier. Die Stunde schritt schnell voran! Nach dem Säubern des Sezierbeckens und dem Reinigen der Tische war eine aufregende Stunde beendet, die viele auch zum Nachdenken anregte.

 

 

 

Schulwald

Projekt Schulwald gestartet

In der letzten Woche ist an unserer Schule ein neues Projekt ins Leben gerufen worden. Im Hopener Wald wird ein neuer Schulwald entstehen. Dazu haben wir am 14. September gemeinsam mit der Stadt Lohne, der Universität Vechta, der Stiftung Zukunft Wald und mit den Leiterinnen der Franziskusschule, Kettelerschule und Gertrudenschule einen Kooperationsvertrag geschlossen. Der Vertrag hat eine Gültigkeit von 30 Jahren und gilt bis zum Jahr 2052. In dieser Zeit sollen sich die Schülerinnen und Schüler der beteiligten Einrichtungen gemeinsam mit Experten der niedersächsischen Landesforsten um Pflanzungen und Pflege der Bäume kümmern. Vor Ort soll auch ein grünes Klassenzimmer entstehen, in dem Themen wie biologische Vielfalt, Klimaschutz und Klimaanpassung erlebbar werden. Unsere Schülerinnen und Schüler können nun regelmäßig im Rahmen des WPKs Biologie unter der Leitung von Frau Hartmann und Frau Riese die Flora pflegen und sich dabei praktisch für Wald-, Umwelt und Klimaschutz einsetzen. Wir alle freuen uns sehr auf das Projekt und die ersten sichtbaren Ergebnisse. Weitere Informationen und Bilder zum Projekt Schulwald können Sie hier einsehen.

 

 

 

Alfsee

Schulausflug zum Alfsee

Spiel, Spaß und Spannung - und das trotz starkem Regen. Am 08.09. machten sich alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften auf den Weg zum Alfsee. Der gemeine Schulausflug aller Klassen war seit Wochen geplant und hielt viele tolle Aktionen für die Schülerschaft bereit. Egal ob beim Wasserski, Spielen und Klettern im Aquapark, Lösen von Rätseln im Escape Room, Spielen und Toben im Spieleland Bullermeck oder Kartfahren - die Schülerinnen und Schüler und auch die Lehrkräfte trotzten dem regnerischen Wetter und erlebten einen unvergesslichen Tag am Alfsee. Auch vom Baden am Badestrand ließen sich einige nicht abhalten. Bei tollen aufregenden Aktionen wuchsen viele über ihre Grenzen hinaus, probierten neue Sportarten aus und erzielten tolle persönliche Erfolge. Es war für alle Beteiligten ein sehr gelungener Tag, der mit viel Spaß und Freude verbunden war. Weitere Fotos zum Tag am Alfsee können Sie hier einsehen.

 

 

 

Klassenfahrt 10ab

Die Klassen 10a und 10b reisen nach Berlin

In der Woche vom 28.08. bis 02.09. waren auch die Klassen 10a und 10b unserer Schule auf Klassenfahrt. Für beide Klassen ging es in Begleitung von Frau Reisener, Frau Kuhlmann-Warning und Herrn Spils in die Bundeshauptstadt Berlin. Die Schülerinnen und Schüler erwartete ein buntes und vielfältiges Programm. Der Besuch des Stasi-Gefägnisses Hohenschönhausen, des Tränenpalastes oder des Bundestages stellten wichtige Inhalte auf der Klassenfahrt dar. Der Besuch eines Open-Air-Kinos zur deutschen Teilung rundete diese thematischen Schwerpunkte ab. Darüber hinaus wurde die Stadt ausgiebig erkundet. Mithilfe einer Fahrradtour durch die Stadt, einer eigenständigen Sightseeing-Tour und dem Aufstieg zur Siegessäule verschafften sich alle einen tollen Überblick über die Stadt. Die Schülerinnen und Schüler genossen das eigenständige Erkunden der Großstadt, wozu sie bei wunderbarem Wetter ausreichend Gelegenheit hatten.

 

 

 

Klassenfahrt 10c

Klassenfahrt der 10c nach Hamburg

"Moin Hamburg" hieß es für die Klasse 10c in der Woche vom 29.08. bis 02.09. Gemeinsam mit Herrn Krüwel und Frau Schilling erkundete die Klasse die Hansestadt Hamburg und sammelte dort viele spannende Eindrücke. Viele Aktionen und Unternehmungen standen auf dem Programm: Neben einer Alsterrundfahrt und dem Besuch des Speicherstadtmuseums konnten die Schülerinnen und Schüler im Chocoversum ihre eigene Schokolade herstellen. Ein besonderes Highlight war der Besuch des Musicals Heiße Ecke auf St. Pauli. Bei bestem Wetter genossen alle gemeinsam das besondere Flair der Großstadt, lernten die unterschiedlichen Facetten der norddeutschen Stadt kennen und verbrachten so einige schöne Tage in Hamburg.

 

 

 

Einschulung Klassen 5

Paten begrüßen die neuen 5. Klassen

Am 25.08. begann für viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule ein neues Kapitel. Es war der erste Schultag unserer neuen 5. Klassen. In einer Feierstunde wurden alle Neuankömmlinge freundlich willkommen geheißen. Neben einer Rede unserer Schulleiterin Frau Roth wurde ein Wortgottesdienst gefeiert, der unter dem Thema "Regenbogen" stand. Im Anschluss an die Feier, die musikalisch durch Herrn Machinek begleitet wurde und durch tolle Beiträge einiger Schülerinnen und Schüler aus den 6. Klassen mitgestaltet wurde, lernten die neuen 5. Klassen ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer kennen und durften das erste Mal ihre neuen Klassenräume erkunden. An den ersten Schultagen wurden die neuen Schülerinnen und Schüler auch von ihren Paten begrüßt und unterstützt (s. Foto). Sie zeigten ihnen die Schule, gaben erste Tipps für den Schulstart und kümmerten sich um Fragen und Probleme. Wir wünschen alle Neulingen einen tollen Start an unserer Schule!

 

 

 

Sterngang 2022

Sterngang der Schulgemeinschaft zum Schuljahresabschluss

Den Tag vor dem Beginn der Sommerferien nutzten alle Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrkräfte für einen gemeinsamen Sterngang. Von unterschiedlichen Punkten in der näheren Umgebung starteten die verschiedenen Gruppen, die sich aus mehreren Klassen zusammensetzten. Bei bestem Wetter wurden auf den individuellen Wegen kleine Aktionen und Spiele durchgeführt oder es gab zur Abkühlung Pausen inklusive einer Eisverpflegung. Nach und nach trafen alle Klassen am Sportplatz am Adenauerring ein. Dort warteten weitere Überraschungen, kühle Getränke und sportliche Spiele auf die Schülerinnen und Schüler. Gemeinsam wurde das Schuljahr verabschiedet und es wurden Pläne für die Sommerferien geschmiedet. Es war ein schöner gemeinsamer Abschluss des Schuljahres. Die Albert-Schweitzer-Realschule wünscht allen schöne und erholsame Sommerferien!

 

 

 

Abschlussklassen 2022

Entlassungsfeier Abschlussklassen

Am 01.07.2022 war es endlich soweit: Die 10. Klassen erhielten ihre lang ersehnten Zeugnisse und durften den erfolgreichen Abschluss ihrer Zeit an der Albert-Schweitzer-Realschule feiern. In einer Feierstunde am Vormittag wurden nicht nur die Zeugnisse offiziell überreicht, sondern es gab auch ein kurzweiliges Programm mit einigen Wort- und Musikbeiträgen. Nach den Grußworten durch unsere Schulleiterin Frau Roth fand ein kurzer ökumenischer Wortgottesdienst statt, der von Pfarrer Christian Jaeger (evgl. Kirchengemeinde St. Michael) durchgeführt wurde. Im Anschluss daran gaben die Bürgermeisterin der Stadt Lohne, Frau Dr. Voet, und der Elternratsvorsitzende Franz-Josef Arkenau den Schülerinnen und Schülern ihre besten Wünsche mit auf den Weg. Die Schülersprecher Helen Undav (10b) und Arthur Jordan (10a) blickten in ihrer Abschlussrede mit viel Freude auf ihre Schulzeit zurück und schwelgten in Erinnerungen der letzten Jahre. Die Klassenlehrer Herr Burhorst und Herr Meyer ließen die Zeit der Schülerinnen und Schüler anhand einer Diashow noch einmal Revue passieren. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch einige musikalische Beiträge. Herr Machinek begleitete die Veranstaltung am Klavier und Elisabeth Wulfing (10a) und Marc Altergott (9c) trugen durch eigene Liedbeiträge zu einer ganz besonderen Atmosphäre bei. Am Ende der Veranstaltung wurden Timm Brockhaus (1,8), Luisa Meistermann (1,6) und Lukas Evers (1,2) für ihre herausragenden Leistungen geehrt. Zudem erhielt Lea Pfafenrot (10a) eine Ehrung für die Gestaltung des Layouts der Einladungen und des Programmheftes. Es war eine tolle Abschlussfeier, an deren Ende wir allen Abschlussschüler/innen alles erdenklich Gute für ihre Zukunft wünschen! Weitere Impressionen der Abschlussfeier finden Sie hier.

 

 

 

Abschlusstreich 2022

Abschlussstreich des 10. Jahrgangs

Am 30.06.2022 fand der Abschlussstreich unserer 10. Klassen statt. Einen Tag vor ihrer offiziellen Entlassungsfeier boten die Schülerinnen und Schüler ein buntes Programm für die gesamte Schulgemeinschaft. Am frühen Morgen wurde die Schule "dekoriert" und es wurden zahlreiche Hindernisse aufgebaut, die die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte überwinden mussten, um zu ihren Klassen zu kommen.

In der dritten und vierten Stunde präsentierte der Jahrgang 10 unter Moderation von Arthur Jordan und Jonas Fangmann (beide 10a) eine abwechslungsreiche Show aus lustigen Lehrer-Schüler-Duellen oder kleinen Aktionen. Eine Modenshow einiger Lehrkräfte, ein Ketcar-Rennen auf dem Schulhof, eine Tanzeinlage von Frau Dinkelmann oder Lehrer-Imitationen waren nur einige von vielen weiteren Programmpunkten, die für reichlich Stimmung an der Albert-Schweitzer-Realschule sorgten. Der Tagessieg in den Duellen ging verdientermaßen an die Schülerinnen und Schüler. Herzlichen Glückwunsch! Ein großes Lob geht an die beiden Abschlussklassen für die tolle Organisation ihres Abschlussstreiches!

 

 

 

ASR in der Tennishalle

ASR Lohne kooperiert mit dem Tennisverein Lohne

Ob Return, Schmetterball, Passierschlag, Lob, Slice oder Ass: Unsere Schülerinnen und Schüler lernen aktuell allerhand Tennisvokabular. Und das nicht im Klassenzimmer, sondern hautnah und schweißtreibend auf dem Tennisplatz. Seit kurzem kooperiert die Albert-Schweitzer-Realschule im Rahmen des neuen Wahlsportprogramms mit dem Tennisverein Lohne. Auf Initiative von Herrn Meyer kam die Kooperation zustande und sie soll dazu beitragen, den Schülerinnen und Schülern im Rahmen des regulären Sportunterrichtes einen Einblick in den Tennissport zu geben. Trainiert werden sie vom Tennistrainer Michael Bahlmann, der vom Tennisverein Lohne für die entsprechenden Stunden abgestellt wird. Die Kooperation ist Teil des neuen Wahlsportprogramms an der ASR, zu dem Sie hier weitere Informationen finden können.

 

 

 

Siegerehrung Stadtradeln

Siegerehrung Stadtradeln

Am 17.06.2022 fand die Siegerehrung des Stadtradelns statt. Vom 01.05. bis 21.05. konnten alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Lehrkräfte möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad absolvieren. Ingesamt kamen im Laufe der 21 Tage sehr erfolgreiche 14.705km zusammen, was den 4. Platz innerhalb aller angemeldeten Gruppen in Lohne bedeutet.

Als beste Schülerinnen und Schüler wurden Lisanne Arlinghaus (10a, 809km), Malek Radwan (8c, 557km) und Lennard Dierken (6c, 530km) ausgezeichnet. Die meisten Kilometer als Gruppe erradelten die folgenden Klassen bzw. Gruppen: 6c: 4080km, 6b: 2718km, Lehrkräfte: 2617km. Herr Machinek (617km), Frau Denner (474km) und Herr Barklage (452km) sammelten die meisten Kilometer für die Lehrerinnen und Lehrer. Wir freuen uns über den tollen Beitrag zum Klimaschutz und hoffen, dass wir einige zum regelmäßigen Fahrradfahren im Alltag motivieren konnten.

 

 

 

Schulkinowochen 2022

Schulkinowochen Niedersachsen

„Film ab!“, hieß es für alle Klassen 5 und 6 unserer Schule am 16.06.2022, die im Rahmen der Schulkinowochen Niedersachsen einen tollen Tag außerhalb des Klassenzimmers erleben durften.

Los ging es am frühen Morgen bei herrlichem Sonnenschein zu Fuß Richtung Capitol Kino. Dort angekommen war die Freude darüber groß, dass die Schülerinnen und Schüler einen ganzen Kinosaal ganz für sich alleine hatten. Für das richtige Kinofeeling durften ausreichend Popcorn, Nachos und Getränke natürlich nicht fehlen!

Gespielt wurde der Film „Zu weit weg – Aber Freunde für immer!“ Knapp 90 Minuten begleiteten die Schülerinnen und Schüler den elfjährigen Ben in seiner Geschichte über Freundschaft, Heimweh, Integration und Teamgeist. Film und Ausflug endeten für alle mit einem schönen Happy End. Weitere Informationen zum Film finden Sie hier.

 

 

 

Büchergalerie

Welttag des Buches 2022

Am 23.04.2022 war es wieder so weit: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Welttag des Buches gab es die Buch-Gutschein-Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“. Dazu erhielten alle Klassen 5 vom Deutschen Börsenverein und der Stiftung Lesen Büchergutscheine, die sie bis zum 31.05.2022 einlösen konnten. Die Klasse 5a nahm dies zum Anlass, die Lohner Büchergalerie zu erkunden. Dort wartete eine engagierte Mitarbeiterin und begeisterte mit interessanten Quizfragen und kleinen Aufgaben rund um das Thema Bücher. Nach bestandener „Prüfung“ erhielten alle ihre neuen Comicromane. In der Schule angekommen, konnten es die Schülerinnen und Schüler kaum abwarten, sofort loszulesen. Das diesjährige Welttagsbuch trägt den Namen „Iva, Samo und der geheime Hexensee“ und stammt von der Autorin Bettina Obrecht. Illustriert wurde das Buch von Timo Grubing. Allen Leseratten viel Spaß bei der Lektüre!

 

 

 

Pick and Run 7

Pick and Run vom Jahrgang 7

Unter dem Motto „Pick and Run“ hat der Jahrgang 7 der Albert-Schweitzer-Realschule Lohne am 04.05.2022 eine Müllsammeltour durch Lohne durchgeführt. Mit Unterstützung der Lehrerinnen Frau Denner, Frau Riese und Frau Sommer wurde eine Strecke von ca. 27km zurückgelegt und von Müll befreit. Von benutzten Masken über weggeworfene Schuhe und Flaschen war allerlei Müll zu finden. Insgesamt wurden 21 große Müllsäcke befüllt, die aufgrund ihres Gewichtes zum Teil sogar zwischengelagert werden mussten.

Vor dem Lauf hatten sich einige Schülerinnen und Schüler Sponsoren gesucht, die die freiwillige Aktion finanziell unterstützt haben. Dadurch konnte ein beachtlicher Geldbetrag in Höhe von ca. 1300€ gesammelt werden, der an Hilfsprojekte für die Ukraine gespendet wird.

Der Abschluss der Aktion fand auf dem Spielplatz der Rehwiese statt, wo die letzten Energiereserven beim Spielen und bei bestem Wetter aufgebraucht wurden. Ein sehr erfolgreicher Tag für alle Beteiligten und vor allem für unsere Umwelt! Weitere Bilder der Aktion finden Sie hier.

 

 

 

Burgeressen 7b

Englisch und Hauswirtschaft im Einklang

Den Englischunterricht und das Fach Hauswirtschaft miteinander kombinieren? Diese Idee entstand spontan in der Klasse 7b. Im Unterrichtsfach Englisch hatte die Klasse die Aufgabe, den Song "Grenade" von Bruno Mars auswendig zu lernen und vorzutragen. Frau Lank lobte auf Wunsch der Klasse eine tolle Belohnung aus: Die gemeinsame Zubereitung eines leckeren selbstgemachten Burgers. Im Rahmen des Faches Hauswirtschaft durften die Schülerinnen und Schüler ihren eigenen Burger kreieren und anschließend natürlich auch verköstigen. Ein voller Erfolg für die ganze Klasse und lecker noch dazu! Weitere Bilder und eine Beschreibung der Zubereitung können hier eingesehen werden.

 

 

 

Schnuppertag

Die Albert-Schweitzer Realschule begrüßt 4.Klässler zum Schnuppertag

In diesem Jahr konnte der Schnuppertag wieder „Live“ stattfinden. Rund 160 Grundschülerinnen und Grundschüler der Kettelerschule, der Gertrudenschule und der Grundschule Brockdorf erkundeten unsere Schule. Dabei stand den Schülerinnen und Schülern vor allem die Klasse 9b tatkräftig zur Seite. Gemeinsam durchliefen sie eine Schulrallye und erkundeten so das Schulgebäude, den Schulhof und noch vieles mehr. In den Pausen trafen sich alte Freunde wieder und neue Kontakte wurden geknüpft. Zu guter Letzt nahmen die Schülerinnen und Schüler an einer Unterrichtsstunde in verschiedenen Jahrgängen und Fächern teil und schnupperten so schon etwas Unterrichtsluft in der weiterführenden Schule. Ein gelungener und schöner Tag für Klein und Groß.

 

 

 

Hilsaktion Scheckübergabe

Die Schulgemeinschaft der Albert-Schweitzer-Realschule spendet 3000€ an die Hilfsorganisation „Aktion Deutschland hilft“

Im Rahmen eines Friedensgebetes, das mit Unterstützung der evangelischen Pfarrerin Ute Young auf dem Schulhof abgehalten wurde, konnte die Schulgemeinschaft der Albert- Schweitzer-Realschule Lohne, vertreten durch die Klasse 6a, eine Spende in Höhe von 3000€ an Herrn Zerhusen (links) vom Malteser Hilfsdienst aus Lohne übergeben.

Herr Zerhusen nahm den symbolischen Spendenscheck stellvertretend für die Hilfsorganisation "Aktion Deutschland hilft", dem der Malteser angeschlossen ist, entgegen. Der hohe Spendenbetrag wurde durch den Verkauf von selbstgebackenem Gebäck einzelner Klassen und zusätzlichen privaten Geldspenden erzielt. Die Klasse 6a hatte Frühstückstüten mit Friedenssymbolen und Friedenswünschen bemalt und diese mit zuvor gespendeten Blumensamen befüllt. Mit den „Blumen für den Frieden“ konnten Spenden in Höhe von 800€ gesammelt werden. Weiterhin wurden im Rahmen der Spendenaktionen Hilfspakete von Schülerinnen und Schülern aller Jahrgänge gepackt, die in den nächsten Tagen auf den Weg geschickt werden. Weitere Fotos der einzelnen Aktionen und zusätzliche Informationen finden Sie hier.

 

 

Siegerehrung Schulplaner

Schülerinnen und Schüler gestalten Cover des neuen Schulplaners

Den Gedanken und der Kreativität freien Lauf lassen. Unter diesem Motto hatten die Schülerinnen und Schüler in den letzten Wochen die Gelegenheit, ein eigenes Cover für den Schulplaner des nächsten Schuljahres zu gestalten. Viele tolle Beiträge und Ideen wurden bei der Jury eingereicht, sodass die Auswahl der Gewinner eine äußerst schwere Aufgabe war. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Wettbewerb erhielten eine kleine Belohnung für ihr Engagement. Folgende Schülerinnen und Schüler wurden von Frau Pfaffenrot (links) und Frau Lank (rechts) für die besten Cover ausgezeichnet:

1. Platz: Helen Undav, 10b (2.v. links)

2. Platz: Alina Engelmann, 5c (2.v. rechts)

3. Platz: Finja Arkenau, 10b (Mitte)

Das Gewinner-Cover von Helen Undav wird somit das Titelbild unseres nächsten Schulplaners sein. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Umweltwoche WPK 6

ASR Lohne nimmt an Umweltwoche teil

In der Woche vom 28.3.bis zum 01.04.2022 nahmen mehrere Klassen an der Umweltwoche, die von der Stadt Lohne unterstützt wird, teil. Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c machten sich auf den Weg und sammelten Müll im Stadtgebiet. Der WPK 6 sowie die Klassen 9b und 6a nahmen sich den Schulgarten vor. Mit großem Einsatz säuberten sie den Schulteich und entfernten Laub und Müll, der sich im Laufe der Zeit angesammelt hatte. Sträucher wurden zurückgeschnitten. Anschließend wurde mit Steinen ein neues Blumenbeet angelegt. Abschließend wurden die Pflanzen, die vom Lohner Bauhof gespendet wurden, eingepflanzt und gewässert, sodass wir im Frühjahr und Sommer hoffentlich einen bunten Garten genießen und nutzen können. Weitere Fotos zur Aktion finden Sie hier.

 

 

Siegerehrung

Siegerehrung der Laufchallenge

Am 21. Februar 2022 fand die feierliche Siegerehrung unserer Winterlauf-Challenge auf dem Schulhof statt. Bis zum letzten Tag gab es ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Schülerinnen und Schülern sowie den teilnehmenden Lehrkräften. Neben vielen tollen Preisen unserer Sponsoren erhielten die Teilnehmer/innen mit den meisten gelaufenen Kilometern Gold-, Silber und Bronzemedaillen von unserer Schulleitern Frau Roth überreicht. Die Winterlauf-Challenge war ein voller Erfolg und konnte viele zum Laufen bewegen. Eine Übersicht über die Bestplatzierten der einzelnen Kategorien und Jahrgänge können hier eingesehen werden.

 

 

Collage Laufchallenge

Winterlauf-Challenge geht auf die Zielgerade

Unser Winterlauf ist bisher ein voller Erfolg und hat bereits viele Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte zum Laufen bewegt. Die Mitglieder der Albert Schweitzer Realschule sind bisher äußerst sportlich unterwegs und haben gemeinsam bereits 3.850 km zurückgelegt. Was für eine tolle Leistung!

Nun geht die Challenge in die dritte und damit finale Woche. Der Kampf um die vordersten Plätze ist dabei hart umkämpft und weiterhin offen. Es bleibt also spannend, wer sich das Preisgeld bzw. die ausgelobten Gutscheine sichern kann.

 

 

 

Valentinstag

SV organisiert Aktion zum Valentinstag

Die Schülervertretung unserer Schule startete anlässlich des Valentinstags am 14. Februar eine kleine Überraschungsaktion. Alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte konnten im Vorfeld für kleines Geld Herzen mit Rosen oder Bonbons erwerben und sie dann an ihre Freundinnen und Freunde verschicken. Zusätzlich wurden kleine Grußbotschaften verfasst, um den Beschenkten eine schöne Freude zu bereiten. Vielen Dank an die SV für diese sehr gelungene Aktion! Es konnten viele liebevolle Botschaften am Valentinstag verteilt werden.

 

 

Albert Schweitzer

Das sind wir!

Die Albert-Schweitzer-Realschule Lohne steht für ein gemeinschaftliches, modernes Lernen nach den Grundwerten Albert Schweitzers. In einem sympathischen und offenen Umfeld lernen unsere Schülerinnen und Schüler nicht nur die Inhalte der Unterrichtsfächer, sondern auch den Wert einer solidarischen Schulgemeinschaft, gegenseitigen Respekt zwischen Schülerinnen, Schülern, Lehrerinnen und Lehrern und die Ehrfurcht vor dem Leben. Sie lernen auch den Umgang mit moderner Technik, finden Orientierung in der Berufswelt und erhalten eine zukunftsorientierte Bildung nach aktuellen pädagogischen Maßstäben.

Kontakt

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns:

 

Telefon: ( 04442 ) 921170

Fax: ( 04442 ) 921172

E-Mail:

Adresse: Klapphakenstraße 31, 49393 Lohne

Termine

Fun

Freunde

High-Five

Lehrer