Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteSchulhof im Winter | zur StartseiteValentinsaktion SV | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Projekt Schulwald

Schulwaldralley 1
Schulwaldralley 2
Schulwaldralley 3

WPKS organisieren Schulwaldralley 

Am 07. Juni haben Horst Wieting und Frau Hartmann eine Schulwaldralley mit allen am Schulwald beteiligten Klassen durchgeführt. Dazu wurden die zwei vierten Klassen der Gertrudenschule in den Schulwald eingeladen, wo sie von einigen Schülerinnen und Schüler der WPKS 6, 7 und 8 in den einzelnen Stationen betreut und angeleitet wurden. Ein großer Dank geht dabei an alle, die sich zur Mithilfe bereiterklärt haben. Die Grundschülerinnen und Grundschüler waren mit viel Eifer dabei und einige haben sogar ihren Baum/Strauch wiedergefunden, den sie vor anderthalb Jahren gepflanzt haben. In acht verschiedenen Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler die Tiere und Pflanzen eines Waldes kennenlernen und in verschiedenen Spielen den Wald erfahren und erfühlen. Auch vier Julen (Greifvögelansitze), bezahlt von der Stiftung Zukunft Wald, wurden mit tatkräftiger Hilfe von Horst Wieting und den Viertklässlern aufgestellt. An dieser Stelle geht nochmal ein besonderer Dank an Horst Wieting für das Bereitstellen der Spiele.

 

 

 

 

Schulwald 1
Schulwald 2
Schulwald 3

Schülerinnen und Schüler der ASR Lohne leiten Kinder der Gertrudenschule an

Vor den Herbstferien trafen sich unsere Schülerinnen und Schüler der WPKs Schulwald mit den dritten Klassen der Gertrudenschule im Schulwald. Gemeinsam wurde dort gearbeitet und den Grundschülerinnen und Grundschülern wurden wichtige Handgriffe und Tätigkeiten gezeigt, die im Schulwald von hoher Bedeutung sind. Besonderes Highlight war eine gemeinsame Schulwald-Rallye, bei der der Schulwald erkundet und besser kennengelernt wurde. Unsere Schülerinnen und Schüler zeigten sich sehr engagiert und leiteten die jüngeren Kinder sehr gut an, sodass diese den Schulwald in Zukunft weiter mitgestalten können.




 

Schulwald 1
Schulwald 2
Schulwald 3

WPKs pflegen den Schulwald

Zu Beginn des neuen Schuljahres haben die Schülerinnen und Schüler der WPKs 6,7 und 8 die Arbeit im Schulwald wieder aufgenommen. Vielfältige Aufgaben standen an, sodass die Schülerinnen und Schüler momentan dreimal wöchentlich auf der Fläche aktiv sind. Viele Pflanzen haben sich im Schutz des Begleitwuchses wie Rainfarn, Goldrute und kanadischem Berufskraut gut entwickelt. Bevor im Herbst die Pflanzen ihr Laub verlieren ist es wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler regulierend eingreifen. Der hohe Bestand an Erlen auf den Flächen musste deshalb kontrolliert werden, um die Pflanzen weiter im Wachstum zu unterstützen. Da wo Bedarf war, traten alle fleißig den Begleitwuchs herunter oder befreiten die neu angepflanzten Bäume und Sträucher von hartnäckigen Ranken wie der Ackerwinde. Auch der Weg des Lehrpfades und der Bereich der zukünftigen Sitzfläche wurden immer wieder frei getreten. Die Schnitte bleiben noch auf der Fläche liegen und sorgen so für einen natürlichen Nährstoffeintrag. Auch die Höhen der Bäume und Sträucher wurden zur Datenerhebung vermessen und erfasst. Insgesamt befindet sich der Schulwald also auf einem guten Weg, was wir vor allem der tollen Arbeit unserer WPKs zu verdanken haben. Wir sind stolz auf euren Einsatz!

 

 

 

 

Pflanzaktion 1
Pflanzaktion 2
Pflanzaktion 3

Erfolgreiche Pflanzaktion im Schulwald

Gleich zu Beginn des zweiten Halbjahres wartete auf unsere Schülerinnen und Schüler eine tolle Aufgabe: Gemeinsam mit ihren Lehrkräften pflanzten alle Klassen einen großen Teil des neuen Schulwaldes. An zwei Tagen wurden so insgesamt 1.800 heimische Bäume gepflanzt. Bereits im Vorfeld hatten einige Schülerinnen und Schüler die gesamte Fläche mit Schildern mit den zu pflanzenden Baumarten ausgestattet. Trotz regnerischem Wetter zeigten sich unsere Schülerinnen und Schüler sehr engagiert, sodass alle Beteiligten ein positives Fazit zur Pflanzaktion zogen. Wieder zurück in der Schule wurden alle mit einem Angebot an Heißgetränken empfangen, um sich ein bisschen aufzuwärmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pflanzaktion 4
Pflanzaktion 5
Pflanzaktion 6
Waldkartons 1
Waldkartons 3
Waldkartons 5

WPK Biologie erkundet den Wald

Im Rahmen der WPKs zum Thema Schulwald haben die Schülerinnen und Schüler in den letzten Wochen viele interessante Dinge über den heimischen Wald gelernt. Der Jahrgang 8 beschäftigte sich mit der Blätterfärbung im Herbst. Dabei ging es um die Bestimmung von Bäumen anhand ihrer Blätter, Samen und Früchte. Dazu wurden verschiedene Blätter gesammelt, gezeichnet und anhand ihres Aussehens die Baumart bestimmt. Anschließend wurden die Blattfarben aus den Blättern herausgelöst und mit der Chromatographie aufgetrennt. Dabei kamen alle Farben des Herbstes zum Vorschein.

Der Jahrgang 7 hat sich damit beschäftigt, aus welchen Schichten ein Wald aufgebaut ist. Anhand der vier Jahreszeiten haben die Schülerinnen und Schüler herausgefunden, wie sich die Flora und Fauna in den Schichten in den jeweiligen Jahreszeiten ändert. Als Ergebnis dieser Arbeit entstanden tolle Wälder in Schuhkartons, die die Schülerinnen und Schüler selbstständig gebaut haben (siehe Fotos).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Waldkartons 2
Waldkartons 4
Waldkartons 6
Igelburg 1
Igelburg 2
Igelburg 3

Igelburg soll Schutz für Tiere bieten

Im Rahmen unseres Schulwald-Projektes ist eine erste kleine Behausung für Waldbewohner entstanden. Igel halten einen Winterschlaf, bei dem sie ihr Körpertemperatur bis auf fünf Grad Celsius absenken können. Deshalb benötigen sie im Winter eine schöne, warme Behausung. Eine solche Igelburg haben wir bei uns an der Albert-Schweitzer Realschule am 13.10.22 gebaut. Aus 36 Ziegelsteinen, zwei Gehwegplatten, Laub, Ästen und Zweigen ist ein gemütlicher Unterschlupf für die Igel entstanden. In den nächsten Wochen werden die Schülerinnen und Schüler beobachten, ob die Behausung bereits bezogen wurde.

 

 

 

 

Schulwald 1
Schulwald 2
Schulwald 3

Projekt Schulwald gestartet

In der letzten Woche ist an unserer Schule ein neues Projekt ins Leben gerufen worden. Im Hopener Wald wird ein neuer Schulwald entstehen. Dazu haben wir am 14. September gemeinsam mit der Stadt Lohne, der Universität Vechta, der Stiftung Zukunft Wald und mit den Leiterinnen der Franziskusschule, Kettelerschule und Gertrudenschule einen Kooperationsvertrag geschlossen. Der Vertrag hat eine Gültigkeit von 30 Jahren und gilt bis zum Jahr 2052. In dieser Zeit sollen sich die Schülerinnen und Schüler der beteiligten Einrichtungen gemeinsam mit Experten der niedersächsischen Landesforsten um Pflanzungen und Pflege der Bäume kümmern.

Vor Ort soll auch ein grünes Klassenzimmer entstehen, in dem Themen wie biologische Vielfalt, Klimaschutz und Klimaanpassung erlebbar werden. Unsere Schülerinnen und Schüler können nun regelmäßig im Rahmen des WPKs Biologie unter der Leitung von Frau Hartmann und Frau Riese die Flora pflegen und sich dabei praktisch für Wald-, Umwelt und Klimaschutz einsetzen.

Gepflanzt werden sollen die ersten Bäume dann im Winter – voraussichtlich im Januar / Februar, je nach Witterung. An der Aktion sollen alle Schülerinnen und Schüler der beteiligten Schulen teilnehmen, so der Plan von Horst Wieting vom Waldpädagogikzentrum Weser-Ems der niedersächsischen Landesforsten. "Bäume zu pflanzen ist gelebte Nachhaltigkeit und darauf könnt ihr schon jetzt stolz sein“, sagte Wieting zu den anwesenden Schülerinnen und Schülern.

Kontakt

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns:

 

Telefon: ( 04442 ) 921170

Fax: ( 04442 ) 921172

E-Mail:

Adresse: Klapphakenstraße 31, 49393 Lohne

Termine

Fun

Freunde

High-Five

Lehrer